Herzlich Willkommen!


Liebe Besucher, unsere Seite ist derzeit in Berarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis.


BEGEGNUNG der Familienpaten – anlässlich der Beendigung des Monats Ramadan


 

Das Multikulturelle Zentrum Dessau e.V. veranstaltete am Samstag, den 09.07.2016 in der Parkstraße 7 um 16:00 Uhr, im Garten des Multikulturellen Zentrums ein Fest mit deutschen Familienpaten und zugewanderte Familien mit Bleibe-perspektive, anlässlich der Beendigung des Monats Ramadan. Die Familienpaten treffen sich ein bis zweimal im Monat um sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen. Das Fest im Garten ist eine Begegnung und ein Austausch an Gesprächen über Probleme, Hilfen, gute Erfahrungen im Miteinander gewesen. Bei einem gemütlichen Grillnachmittag haben wir erfahren wie das Miteinander verbessert werden kann. Für die Kinder stand ein Besuch im angrenzenden Tierpark auf dem Programm.

 

 

Das Fest wurde sehr gut besucht. Wir hatten ca.60 bis 70 Gäste., darunter ca. 40 Kinder. Jeder brachte zum Gelingen des Festes eine Kleinigkeit mit (Salate, Kuchen, Süßigkeiten). Für eine musikalische Begleitung war auch gesorgt. Es war ein fröhliches Beisammensein. Das Fest zeigte ein großes Interesse für ein Miteinander.

Tag der Erinnerung am 10. Juni 2016 im Stadtpark Dessau


 

Gedenken an Alberto Adriano und allen anderen Opfern rechter Gewalt.

Erinnerungsworte sprachen Susi Möbbeck, Staatssekretärim Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt und Peter Kuras, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Rosslau.

 

Die Mitarbeiter des Multikulturellen Zentrum Dessau e.V. trauern um Yangjie Li.

Die grausame und unvorstellbare Tat hat uns alle tief getroffen.

Gewalt, insbesonder gegen Frauen und Kinder, ist zu tiefst verabstoßend und darf nicht toleriert werden.

Wir wünschen der Familie und den Freunden von Yangjie Li alle Kraft der Welt um diesen schweren Verlust zu überstehen.

Ruhe in Frieden Yangjie Li.

Gedenkminute für Yangjie Li vor der Hochschule Anhalt. Bild von Jing Zhou. Mehr Bilder auf www.jingzhou.de

 

 

Die Mitarbeiter des Multikulturellen Zentrum Dessau e.V. trauern um ein langjähriges Mitglied und einen guten Freund.

Wir möchten Dr. Muhei Qadduri herzlich für sein jahrelanges Engagement danken.

Möge er in Frieden Ruhen.

 

Podiumsdiskussion "your choice - Politik macht Schule"

 

(hinten v.l. Robert Hartmann, Jörg Schnurre, Annalena, Conrad, Janek - vorne v.l. Cornelia Lüddemann, Frank Hoffmann, Tina Wiesner)

Am 03. März 2016 fand im Hörsaal des Umweltbundesamt in Dessau die Podiumsdiskussion zum Projekt "your choice - Politik macht Schule" statt.

Die mangelnde Resonaz der Dessauer Schüler, die den zahlreichen Aufrufen im Vorfeld leider nicht gefolgt sind, war der einzige negative Punkt, einer sonst sehr interessanten und hochinformativen Veranstaltung. Auch der Beigeordnete für Soziales, Gesundheit und Bildung der Stadt Dessau-Roßlau, Herr Jens Krause, welcher in Vertretung für den Schirmherren des Projekts "your choice - Politik macht Schule", Oberbürgermeister Peter Kuras, ein Grußwort hielt, betonte die Wichtigkeit von politischer Bildung und Begegnungen zwischen Politiker und Schülern, ebenso bedauerte es sehr, dass kaum Schüler aus Dessau der Veranstaltung beiwohnten.

Das Multikulturelle Zentrum Dessau bedankt sich herzlich bei:

MdL Cornelia Lüddemann (Bündnis90/DIE GRÜNEN), MdL Frank Hoffmann (DIE LINKE), Robert Hartmann (SPD), Jörg Schnurre (FDP), Tina Wiesner und natürlich den Schülerinnen und Schülern der Freien Schule Anhalt.

Die Podiumsdiskussion in voller Länge wird vom 07. bis 13. März 2016 im Offenen Kanal Dessau übertragen.

 

Internationaler Frauentag

 

 

Familienpaten luden ein

 

 

 

Viele Bürger der Stadt Dessau-Roßlau haben im vergangenen Jahr das Multikulturelle Zentrum Dessau kontaktiert um sich über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Asylbewerber- und Flüchtlingshilfe zu informieren. Aus diesen Anfragen sind in der Zwischenzeit zahlreiche Familienpatenschaften entstanden.

Diese Patenschaften beinhalten insbesondere die Unterstützung bei Behörden/Amt- und Arztwegen, die Unterstützung bei der sprachlichen Schulung und dem Kindergarten- und Schulalltag.


Da das Interesse vieler Bürger weiterhin sehr groß ist, und das MKZ seine Patenschaften noch weiter ausbauen möchte, veranstalteten die aktuellen Paten am 22. Februar 2016, 17:00Uhr eine Vorstellungsrunde. Neben einem gemeinsamen Austausch über Erfahrungen und Erlebnisse der Familienpaten konnte das Multikulturelle Zentrum, insbesondere Frau Dr. Berndt, Islamwissenschaftlerin im Projekt "Salam Aleikum - Friede sei mit Dir.", auch über neue Weiterbildungsmöglichkeiten und die Patenschaften allgemein informieren.

 

Stilles Gedenken an Oury Jalloh

 

 

 

Das Multikulturelle Zentrum Dessau und das Netzwerk "Gelebte Demokratie Dessau-Roßlau" laden Sie herzlich zum stillen Gedenken an Oury Jalloh, am 07.01.2016 um 10:00 Uhr vor dem Polizeirevier Dessau in der Wolfgangstraße 25, ein.

Gern können Sie mitgebrachte Kerzen und Blumen niederlegen.

Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich um ein stilles Gedenken handelt und auf Redebeiträge im Rahmen dieser Veranstaltung verzichtet wird.